email us call +43-1-523 35 98-0 contact GP GP designpartners GP logo
knowledge put on to paper.

»product design als strategisches tool der markenführung«

die integration von design in die unternehmensstrategie ist in österreichs wirtschaft längst überfällig. design ist der motor für künftiges wirtschaftswachstum.

die kreativ gestalterische, wie pragmatische herangehensweise des designers ist vorbild für die kommende manager generation. »business design« ist der aktuelle trend, der nun von international renomierten schulen, wie zb der rotman-school an der universität von toronto, etabliert wird. management als design ist der nächste erfolgsfaktor. apple (siehe vortrag) lebt vor, wie durch entsprechende integration von design der unternehmenserfolg nachhaltig (!) sichergestellt werden kann.

lesen sie mehr über das brandaktuelle thema im GPwhitepaper »product design als strategisches tool«, das wir hier als download anbieten.

dieses whitepaper war basis eines vortrags vor der österreichischen marketing gesellschaft.

ömg-presseaussendung

form follows function im apple center

rudolf greger bei seinem vortrag im palais eschenbach 23.2.05. im palais eschenbach in wien gibt es einen ort, der apple usern das herz höher schlagen lässt: das apple center. in perfekter symbiose mit dem ehrwürdigen bauwerk bietet die stylische umgebung und die produkte der neuesten apple-generation das ambiente zum vortrag von ömg-mitglied rudolf greger (gp gregerpauschitz). der industrial designer spannte vor andächtig zuhörenden mitgliedern der österreichischen marketing-gesellschaft den bogen von den anfängen der apple-computer bis zu den ultramodernen mac mini.

greger ging es dabei um den einsatz von produkt-design als strategisches element der unternehmensphilosophie. apple-macintosh ist für die konsequente verfolgung dieses ansatzes ein gutes beispiel. nach dem mission statement — the best personal computer to everyone — entwickelte apple formschöne und farbenfrohe gehäuse zum technisch perfekten innenleben. einfachheit in der bedienung und »cooles« design machten apple computer zu kultobjekten. das jüngste beispiel dafür ist der ipod shuffle, ein usb stick für tausende songs und andere daten in der größe eines feuerzeuges — erhältlich im apple center.

unter den eingeschworen apple-fans wurden gesichtet: walter ringsmuth (kronehit radio), ricky mckenna (88,6), peter inzinger (öo nachrichten), isa svec (weinreisen), georg simader (ipa plus), peter drobil (ömg ba-ca), erich schönberg (lifestyle verlag), gabriele tomasitz-möseneder (tmc), daniela sabelko und ricardo vybiral (beide fcbi), andreas philipp (steyr mannlicher), eva perauer (marketing austria), stephanie grossmann (newton 21), gabriele stanek (werbeakademie), manuela böhm (post ag) und eleonora janotta (ömg)

download whitepaper

ein seminar zu diesem thema finde ich interessant. informieren sie mich bitte unverbindlich über inhalt und termine.

ich möchte in zukunft weitere informationen über GP erhalten, zb den 2-monatigen newsletter »stay focused!«
am liebsten per

*name:

*email:

*straße:

*plz/*ort:

*land:

firma:

telefon:

download

ihre daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht weitergegeben